Übungseinsatz rund um die Norröna

Die Überfahrt mit der Norröna verlief so ruhig und planmäßig wie ich es auf noch nicht einer einzigen Fahrt erlebt hatte. Die Wellen waren nicht der Rede wert, die See teilweise nahezu spiegelblank. Ich, als jemand, der bei der kleinsten Welle seekrank wird, bin das erste Mal ohne Medikamente durch die Fahrt gekommen. Was für ein Gefühl :-).

Wer das Schiff kennt, weiß, dass Entertainment dort eher mit kleinen Buchstaben geschrieben wird. Eine Unterhaltung der besonderen Art bekamen wir dann aber am 27. Sep doch, als laute Geräusche auch die letzten aus ihren Kabinen raus auf die sonnenüberfluteten Decks lockten. Die Küstenwache der Shetlands flog einen Übungseinsatz "Mann über Bord". Hier ein paar Foto- und Videoaufnahmen von der Aktion: