Durch die Ostfjorde gebummelt

1. August
Manchmal gehen in Menschen Dinge vor, die versteht man nicht. Und manchmal ist es dann besser, den Weg nicht gemeinsam fortzusetzen. Von daher starteten wir heute mit neuem Fahrer in den fünften Tag unserer Reise und endlich legte sich auch bei mir die Anspannung.

Wir bummelten ganz gemütlich entlang der Ostfjorde und hatten mal wieder enormes Glück mit dem Wetter. Bei all den Trollen haben wir also tatsächlich auch eine Gutwetter-Elfe an Bord 😉. Eigentlich sollte es durchgehend bewölkt sein und beginnend bei 10 °C am Morgen immer kälter werden. Das mit der Temperatur klappte, die Bewölkung hingegen versagte - zu unserem großen Glück - in Teilen und statt dessen fuhren wir mit ziemlich viel Sonne durch die Fjordlandschaft, was uns den einen oder anderen zusätzlichen Fotostopp einbrachte.


Fotostopp beim Leuchtturm Hvalnesviti:






im Álftafjörður:


Kunst: Was soll sie mir sagen?


die Eier von Djúpivogur:


auf dem Weg nach Stöðvarfjörður:


Keine Kommentare: